9.Spieltag F-/E1-Junioren, 8.Spieltag E2-/C-Junioren Saison 2017/2018

F-Junioren

Eintracht Bötzow – SpG Zehlendorf Zühlsdorf 25:0

Bei sehr ungemütlichem Wetter mit Dauerregen mussten unsere F-Junioren auswärts bei Eintracht Bötzow antreten. Leider warten unsere Jüngsten auch nach diesem Spiel weiter auf ihren ersten Punktgewinn. Am Ende musste man sich im Dauerregen mit 0:25 geschlagen geben. Eine bittere Niederlage im letzten Spiel vor der Winterpause.

E1-Junioren

TSG Fortuna Grüneberg – SpG Zehlendorf Zühlsdorf I 2:7

Torfolge: 0:1 Paul (3.Min), 0:2 Paul (9.Min), 0:3 marian (28.Min), 0:4 Paul (30.Min), 0:5 Paul (32.Min), 0:6 Marian (34.Min), 1:6 (37.Min), 1:7 Paul (39.Min), 2:7 (42.Min)

Unsere E1-Junioren reisten nach Grüneberg und mussten ersatzgeschwächt ins Spiel gegen die TSG Fortuna Grüneberg. Von Beginn entwickelten unsere Jungs ein schnelles Angriffsspiel und setzten den Gastgeber stark unter Druck. Am Ende gewann unsere E1 hochverdient mit 7:2 und hält weiter den Anschluß an die Tabellenspitze.

E2-Junioren

SpG Zehlendorf Zühlsdorf II – FC Kremmen I 10:2

Torfolge: 1:0 Lenny (2.Min), 2:0 Marta (4.Min), 3:0 Lenny (9.Min), 4:0 Finn Ole (10.Min), 5:0 Finn Ole (12.Min), 6:0 Marta (18.Min), 6:1 (26.Min), 7:1 Marta (29.Min), 8:1 Finn Ole (34.Min), 9:1 Finn Ole (39.Min), 10:1 Finn Ole (43.Min), 10:2 (48.Min)

Auf dem Sportplatz in Zühlsdorf empfing unsere E2 die erste Mannschaft des FC Kremmen. Die Mannschaft wollte ihre Siegesserie der letzten Spieltage unbedingt fortsetzen und wollten eine überzeugende Vorstellung abgeben. Das gelang auch von der ersten Minute an. Schnelles Passspiel, Spiel über außen und eine sehr gute Chancenverwertung brachte am Ende einen 10:2 Heimsieg im letzten Spiel vor der Winterpause.

C-Junioren

SpG Zehlendorf Zühlsdorf – FSV Lok Eberswalde II 1:9

Tor für die SGZZ: Justin (20.Min)

Weiterhin einen schweren Stand haben unsere C-Junioren. Auf dem Sportplatz in Zehlendorf empfing man die zweite Vertretung von Lok Eberswalde. Auf nassem und schweren Boden kamen unsere Jungs ganz gut ins Spiel und konnten in den ersten 15 Minuten mit einem guter guten Leistung überzeugen. Fehler im Spielaufbau brachten dann aber den Gast zurück ins Spiel. Zum Ende fehlte dann die nötige Kondition und Konzentration und man musste eine bittere 1:9 Niederlage hinnehmen.

2017-11-29T08:06:51+00:00

Leave A Comment

*