6.Spieltag Saison 2016/2017

F-Junioren:

SpG Zehlendorf Zühlsdorf – Oranienburger FCE II – 3:11

Tore für die SGZZ: Finn Ole (1.Min, 8.Min, 13.Min)

Unsere F-Junioren hatten am letzen Spieltag die zweite Vertretung des Oranienburger FCE zu Gast. In der ersten Hälfte konnte unsere Mannschaft mit dem Tabellenzweiten gut mithalten, musste sich dann am Ende des Spiels aber mit 3:11 geschlagen geben. Unser Team musste der guten Leistung in der ersten Hälfte in der zweiten Hälfte Tribut zollen und konnte dem spielstarken Gegner nach dem Wiederanpfiff nicht mehr viel entgegensetzen.

 

E-Junioren

SpG Zehlendorf Zühlsdorf I – SV Zehdenick II 4:2

Torfolge: 1:0 Tim Niklas (1.Min), 1:1 (11.Min), 1:2 19.Min), 2:2 Mark (28.Min), 3:2 Ilias (40.Min), 4:2 Paul (45.Min)

Im Samstagsspiel unserer E1-Junioren tat sich das Team etwas schwer gegen den Gast aus Zehdenick und kamen nur schwer ins Spiel. Den 1:2 Pausenrückstand konnte die E1 dann aber in der zweiten Hälfte mit einer guten Leistung in ein 4:2 wandeln. Dadurch konnte unsere E1 die Tabellenführung verteidigen.

FC Kremmen – SpG Zehlendorf Zühlsdorf II 4:5

Torfolge: 1:0 (4.Min), 1:1 Jan (20.Min), 2:1 (24.Min), 3:1 (34.Min), 3:2 Jan (35.Min), 3:3 Jan (37.Min), 4:3 (42.Min), 4:4 Max (44.Min), 4:5 Tobias (48.Min)

Unsere E2 musste auswärts in Kremmen ran und machte es spannend. Der Gastgeber ging mit 2:1 in die Pause und in der zweiten Hälfte kam es zu einem offenen Schlagabtausch beider Teams. Am Ende konnte unsere E2 mit 5:4 gewinnen und konnte den zweiten Sieg in dieser Saison verbuchen.

 

D-Junioren

SpG Zehlendorf Zühlsdorf – FC98 Hennigsdorf III 7:2

Torfolge: 1:0 Nico (7.Min), 2:0 Moritz (15.Min), 2:1 (19.Min), 3:1 Manuel (21.Min), 3:2 (32.Min), 4:2 Alois (36.Min), 5:2 Manuel (56.Min), 6:2 Justin (58.Min), 7:2 Justin (60.Min)

Den positiven Aufwärtstrend wollten unsere D-Junioren am Samstag im Heimspiel gegen den FC98 Hennigsdorf III bestätigen und ging dementsprechend motiviert ins Spiel. Zu Beginn der ersten Hälfte waren wir spielbestimmend und konnten früh in Führung gehen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte konnten sich die Jungs zahlreiche gute Chancen erspielen, trafen aber das Tor nicht. Es sah wieder nach einem Spiel aus, in dem viele Chancen nicht genutzt werden können, der Gegner zwei mal vor unser Tor kommt und zwei Tore macht. Ab Mitte Hälfte eins legten die Jungs dann aber wieder los, drückten den Gast in die gegnerische Hälfte und gingen mit 3:1 in die Pause. Kurz nach der Pause konnten die Hennigsdorfer auf 2:3 verkürzen, mussten sich dann aber dem klar besseren Gasgeber geschlagen geben. Der Gast kam nur durch Konter gelegentlich vor unser Tor, hatte durchaus Chancen auf mehr Tore, konnte aber die Gelegenheiten nicht nutzen. Mit Abfiff des Spiels gewann unsere D mit 7:2 und konnte sich weitere drei Punkte sichern. Bedauern muss ich leider das unschöne Verhalten einiger Hennigsdorfer Spieler nach dem Spiel, die sich mit unschönen Worten an unsere Mannschaft richteten.

2016-11-08T08:36:52+00:00

Leave A Comment

*