7.Spieltag SpG Löwenberg/Falkenthal (D)

Halbzeit: 3:1

Endstand: 3:1

Torfolge: 0:1 Justin (4.Min), 1:1 (6.Min), 2:1 (12.Min), 3:1 (24.Min)

Nach der Ferienpause ging es heute für unsere D-Junioren nach Löwenberg zur SG Löwenberg/Falkenthal. Die Mannschaft war guter Dinge und wollte heute den ersten Sieg einfahren. Rasant begann das Spiel und in den ersten 10 Minuten waren die Jungs besserim Spiel und bauten Druck auf die Abwehrreihe der gastgeber aus. So konnte Justin in der 4.Minute das 1:0 erzielen, als er sich über links durchsetzen konnte und ins lange Eck einschob. Das war ein Start nach Wunsch. Doch mit fortlaufender Zeit haben die Jungs ohne einen erklärbaren grund das Spie,l aus der Hand gegeben und dem Gastgeber das Feld überlassen. Daraus resultierten dann die drei Gegentore in der 6., 12. und 24.Minute. Besonder das 2:1 und 3:1 waren verhinderbare Tore, ließ man doch dem Gegner zuviel Platz und Raum, um aus der zweiten Reihe auf unser Tor zu schießen. Löwenberg/Falkenthal war auch zu Beginn der zweiten Hälfte am Drücker und erspielten sich einige Chancen, die aber unser Torwart berhindern konnte. Es dauert bis zu 45.Minute, als sich unsere D dann weider besann, Fussball zu spielen. Etliche Chancen wurden erspielt, aber mangels Cleverness vorm Tor konnte diese nicht genutzt werden. Ein in meinen Augen nicht gegebener berechtigter Strafstoß nach Foul an Manuel hätte die Schlussphase nochmal spannend machen können. Am Ende stand es dann 3:1 für die Gastgeber und der erste Sieg steht weiterhin in der Warteschleife.

Insgesamt ein gutes Spiel unserer Jungs, die es aber versäumten, den Druck aus den ersten 10 Minuten aufrecht zu erhalten und ihre guten Chancen auch zu nutzen. So bleibt die Erkenntnis, dass man mithalten kann und wieder gut gespielt hat.

2015-11-09T17:44:31+00:00

Leave A Comment

*