Kreispokal Runde 1 – Pokal-Aus für die SGZZ

Pokal-Aus für unseren Nachwuchs.

SpG Zehlendorf Zühlsdorf F1 – TuS Sachsenhausen 4:6 (Torschützen: 2x Jan, Paul, Marian)

SpG Zehlendorf Zühlsdorf F2 – SV Grün-Weiß Bergfelde II 1:10 (Torschütze: Pascal)

SpG Zehlendorf Zühlsdorf E – SV Zehdenick 1:2 (Torschütze: Lucas)

SV Glienicke III – SpG Zehlendorf Zühlsdorf D 6:2 (Torschützen: Manuel, Justin)

Leider konnte keine unserer vier Nachwuchsmannschaften ihr Pokalspiel gewinnen.

Die F1-Junioren verloren ihr Pokalspiel gegen die TuS aus Sachsenhausen mit 4:6. Zwei schnelle Gegentore in den ersten beiden Minuten überraschten die Jungs und fortan liefen sie einem Rückstand hinterher. Mit guter Leistung konnte man noch in der ersten Hälfte das 2:2 erzielen, bekam dann aber wieder zwei schnelle Gegentore und lief von un an immer dem Rückstand hinterher. Die erste Hälfte wurde verschlafen und individulle Fehler unserer Truppe brachten den Gast immer wieder nach vorn.

 


 

 

Nach einer sehr guten Halbzeit der F2-Junioren gegen die SV GW Bergfelde II und einem 1:2 zur Pause war die Mannschaft noch guter Dinge, das Spiel drehen zu können. Die erste Hälfte war sehr ansehnlich, läuferisch und spielerisch ging es immer wieder nach vorn. Leider konnte das gute Spiel nicht mit in die zweite Hälfte genommen werden und am Ende verlor man 1:10.

 


 

Auch bei den D-Junioren hat ein gutes Spiel leider nicht gereicht. Am Ende verlor man gegen den SV Glienicke III im Bieselstadion mit 6:2. Die Jungs zeigten ein gutes Pass- und Kombinationsspiel, doch die magere Chancenauswertung verhinderte heute den möglichen ersten Pflichtspielsieg.

 


 

Die E-Junioren hatten den Kreisligavertreter SV Zehdenick zu Gast. In einem packenden und spannenden Spiel musste sich die E knapp mit 1:2 geschlagen geben. Unsere Mannschaft hat es dem Gast nicht leicht gemacht und war über weite Teile des Spiels die bessere Mannschaft, doch auch hier konnten viele gute Torchancen nicht verwertet werden. Ein Sieg heute war möglich, aber am Ende hat es dann nicht gereicht. Beide Gegentore entstanden nach leichtsinnigen Fehlern im Spielaufbau, die der Gast mit zwei schnellen Gegenstößen zu nutzen wusste. Aber man kann den Jungs heute keinerlei Vorwürfe machen, sie haben alles gegeben und eins der besten Spiele gezeigt, seit ich sie trainiere.

_DSC4671  _DSC4673

2017-11-20T16:40:55+00:00

Leave A Comment

*