2.Spieltag SpG Gransee/Altlüdersdorf (E)

Halbzeit: 3:0

Endstand: 6:1

Torfolge: 1:0 Nico (6.Min), 2:0 Mark (12.Minute), 3:0 Mark (17.Min), 4:0 Moritz (33.Min), 5:0 Moritz (39.Min), 5:1 (45.Min), 6:1 Moritz (48.Min)

Nach dem tollen Saisonstart empfingen unsere E-Junioren heute die Mannschaft der neuen SpG Gransee/Altlüdersdorf/Mildenberg. Natürlich wollten die Jungs wieder gewinnen und drei weitere Punkte mitnehmen. Bereits in der Trainingswoche spürte man, dass die Jungs mehr wollen. Der Gegner war schwer einzuschätzen, denn die meisten Jungs der lezten Saison haben wir beim Spiel unserer D wieder gesehen. Die Mannschaft musste dann noch auf der rechten Außenverteidigerposition verändert werden. Selbstbewusst ging die Truppe auf den Platz.

Abtasten war in den ersten Minuten das Credo beider Mannschaften. Wir kamen besser ins Spiel und machten Druck auf die Abwehr des Gastes. In der 6.Minuten war die Abtastphase vorbei, Nico erzielte das 1:0. Ilias spielte aus der Rechtsverteidigerposition einen langen Ball auf Nico, der von halbrechts auf Tor zog und mit einem schönen Schuß den Ball im langen Eck unterbrachte. Erfahrungsgemäß bringen schnelle Tore von uns immer sehr viel Ruhe in unser eigenes Spiel. Nach einem Abstoß von David kam der Ball über links auf Charlie, der einen langen Pass auf den halblinks stehenden Mark spielte. Mark lief sofort auf den Torwart zu, konnte diesen ausspielen und in der 12.Minute das 2:0 erzielen. Jetzt waren wir endgültig im Spiel angekommen und bestimmten fortan das weitere Geschehen. Der Gast kam kaum zu Torgelegenheiten und tat sich sehr schwer, gegen unsere kompakt stehende Mannschaft den Ball nach vorn zu spielen. Wiederum Mark konnte dann in der 17.Minute das 3:0 erzielen. Ein schneller Abstoß von David kam zu Charlie, der den direkt zu Mark weiterleitete. Mark spitzelte den Ball mit Picke am Torwart vorbei ins Tor.

Halbzeitstand 3:0, tolles Spiel in der ersten Hälfte, zeitweise etwas unruhig und hektisch, aber nie gefährlich für uns. Abwehr steht gut und es geht schnell nach vorne. Weiter so.

In der zweiten Hälfte sollte Moritz noch einen Hattrick schaffen. Teil 1 in der 33.Minute. Ein Schuß auf das Tor des Gastes von Mark konnte der Torwart nur abklatschen lassen, Moritz schaltet am schnellsten, setzt nach, spielt den Torwart aus und versenkt den Ball im langen Eck. Teil 2 in der 39.Minute. Ein schöner Schuß aus der zweiten Reihe von Moritz zappelte zum 5:0 im Netz. Ein schönes Tor. In der 41.Minute verschoß Lucas einen 9m, der uns nach einem Foul im Strafraum zugesprochen wurde. Lucas wollte es zugenau machen und schoß den Ball nur wenige Zentimeter am linken Torpfosten vorbei. Leider wurde es kein lupenreiner Hattrick von Moritz, denn in der 45.Minute kassierten wir mal wieder ein für uns typisches Gegentor. Keinerlei Zuordnung in der Abwehr, jede dachte, der andere wird schon machen. Und dann schauten sie sich an und der Ball lag in der 45.Minute zum 1:5 im Netz. Teil 3 in der 48.Minute. Ein schneller Angriff von Charlie und Mark über links kam auf den zentralen Moritz, der den Ball mit einem satten rechtsschuß im rechten Dreiangel versenkte. 6:1. Das war auch gleichzeitig der Endstand. In der 49.Minute verschoß dann Nico noch einen 9m, der dem ersten von Lucas gleichte. Flach ins linke Eck sollte der Ball gehen, wenige Zentimeter am Tor ging er vorbei.

Ein tolles Spiel mit einer besseren ersten Hälfte. Die Mannschaft hat konsequent das umgesetzt, was die Trainer verlangten und sie gingen als verdienter Sieger vom Platz und bleiben weiterhin Tabellenführer.

Vielen Dank an die zahlreichen Fans und Eltern und für die Unterstützung beim Imbiss.

 

2015-09-18T07:40:09+00:00

Leave A Comment

*