Trainingslager der F und E in Zühlsdorf

 Vom 5.9. bis zum 7.9.2014 stand nun das Trainingslager der F- und E-Junioren an. Da die E-Junioren vorher noch ein Punktspiel in Glienicke bestritten, haben die Eltern der F das Zeltlager aufgebaut. Als die E dann eintraf, wurden zusammen die Zelte bezogen und für beide Mannschaften gab es dann am Abend noch das Spiel der Ü45 zu sehen. Eine kleine Trainingseinheit nach dem Spiel fand natürlich auch noch statt, Auslaufen für die E sozusagen. Die Anwesenheit fast aller Eltern wurde dann für die E für eine Elternversammlung genutzt und danach für alle Eltern zum gemütlichen Beisammensein am Grill und Lagerfeuer genutzt.

Am Samstag Vormittag stand dann für alle das DFB-Abzeichen auf dem Plan. Aber erst mal Frühstück. Wo waren die Brötchen? Die lagen noch beim Bäcker und wurden von beiden Mannschaften im Dauerlauf auf den Sportplatz gebracht. Frisch gestärkt ging es dann zum DFB-Abzeichen. Die Trainer bauten fünf Stationen auf, die die Spieler nacheinander bewältigen mussten. Dazu zählte unter anderem die Station „Dribbelkönig“, bei dem mit Ball ein Hinderniskurs in einer bestimmten Zeit absolviert werden musste. Die Stationen brachten den Kids sichtlich Spaß, und jeder war sehr ehrgeizig, die beste Punktzahl zu erreichen. Und ich kann sagen, keiner ging als Verlierer vom Platz, alle schafften das Abzeichen.

Und es ging gleich weiter, die Testspielgegner waren da. Basdorf E2 für die E und Oranienburg F2 für die F. Die E gewann ihr Testspiel mit 6:4, die F konnte gegen Oranienburg ein schönes Tor erzielen, unterlag dann aber 1:10. Ein deutliches Ergebnis, aber die F war besser, als das Ergebnis aussagt. Beim gemeinsamen Mittagessen mit den beiden Gastmannschaften war dies aber vergessen und alle ließen sich die Nudeln mit Tomatensoße schmecken. Selbst unsere Gäste waren begeistert von dem, was wir hier für die Kinder organisiert haben.

Ein absolutes Highlight für die Kids war dann das Pokalspiel der SG Zühlsdorf gegen Grün-Weiß Bergfelde. Alle Kids waren als „Auflaufkinder“ vorgesehen, und alle hatten ein Strahlen im Gesicht. Es war egal, ob man mit der SG Zühlsdorf oder mit Bergfelde auflief, alle freuten sich und blickten hinauf zu den Großen. Es war ein tolles Gefühl für die Kids, mit auf den Platz zu laufen, den Zuschauern zuzuwinken und den Spielern die Hand zu reichen. Leider verlor die SGZ das Pokalspiel mit 1:4, aber für die Kids war es ein tolles Ereignis und Erlebnis.

Am Nachmittag stand dann wieder eine Trainingseinheit für beide Mannschaften auf dem Plan. Die Zeit wurde ausgiebig genutzt.

Zum Abend gab es dann Kartoffelsuppe und die Kids waren danach relativ schnell in ihren Schlafsäcken verschwunden und eingeschlafen. Fertig vom aufregenden Tag 😉

Sonntag gab es dann noch ein kleines Training und zum Abschluss veranstalteten dann die Kids zusammen mit einigen Eltern ein Eltern-Kind-Spiel. Ein gelungener Abschluss eines gelungenen Trainingslagers.

Vielen Dank an die Eltern, die uns während dieser drei Tage tatkräftig unterstützten.

 

2017-11-20T16:40:57+00:00

Leave A Comment

*