Kurzes Fazit vorab: absolut wiederholenswert!

Vom 13.06. bis 15.06. fuhren die E-Junioren zusammen mit ihren Trainern und Betreuern ins Trainingslager an den Werbellinsee. Alle freuten sich, waren aber auch etwas nervös. Keiner von den Kids wusste so richtig, was die nächsten drei Tage bringen werden.

Nach kurzer Fahrt waren wir dann schon in der EJB. Steffen schnell zur Anmeldung, Schlüssel holen und ab ging es in die Unterkunft. Cool, große Zimmer und Doppelstockbetten. Die Trainer teilten die Zimmer so auf, dass eine bunte und gesunde Mischung entstand und auch unsere drei neuen Spieler sich gleich gut einleben konnten.

Aber was ist das? Betten ohne Bettwäsche, ach du Schreck? Was nun? Also mussten die Trainer ran und in windeseile die Betten beziehen. Nach dem Abendbrot stand dann unsere erste Trainingseinheit an. 19:00 bis 20:00 Uhr auf einem schönen Rasenplatz. Hat Spaß gemacht. Danach dann noch ein Highlight, wir durften das Spiel Holland-Spanien anschauen. Es war eine tolle Stimmung unter uns, alle fühlten sich wohl.

Am Samstag nach dem Frühstück gab es dann die zweite Trainingseinheit. Steffen hatte vorher beim Frühstück einfach mal die anderen Gäste gefragt, ob Fussballer dabei sind und welche Altersklasse. So fand er eine Truppe aus Staaken, Jahrgang 2005 und auf Abschlußfahrt. Trainingspartner gefunden. Und so wurde aus dem geplanten Training ein schönes und interessantes Freundschaftsspiel. Das fanden alle so gut, dass wir das gleich in der Nachmittagseinheit wiederholen wollten und dann auch nachmittags gegen die Truppe aus Staaken spielten. Für die Trainer sehr aufschlussreiche Spiele.

Nach dem üppigen Mittagessen hatten wir dann etwas Freizeit und wir konnten machen, was wir wollten. Wir bekamen dann von unseren Trainern noch eine Teamaufgabe. Wir sollen uns zusammen setzen und in 60 Minuten ein eigenes Training auf die Beine stellen, welches dann Sonntag vormittag stattfinden sollte. Der Start war etwas holprig, aber am Ende hatten wir ein schönes Training aufgestellt.

Was? Das Abendessen fällt heute aus? Haben wir was angestellt? Warum gehen wir am Speisesaal vorbei? Warum qualmt es da am Freitzeithaus? …Super, wir grillen und machen ein Lagerfeuer. Es wurde eine lustige Party, selbst die Trainer konnten kaum noch vor Lachen. Es war ein sehr gelungener Abend bei Grillwurst, Grillfleisch, Salaten und Chips.

Und auch der Sonntag Vormittag war toll, unser eigenes Training wurde von den Trainern umgesetzt und das Abschlußspiel nach unserer Aufstellung. hat Spaß gemacht.

Schade, dass das Trainingslager schon zu Ende ist und die Heimreise ansteht. Allen hat es sehr gut gefallen. Das müssen wir unbedingt wieder machen. Die Trainer sagten etwas von „vielleicht in der Winterpause“, denn hier gibt es auch eine Sporthalle mit Toren. Schade war nur, dass wir nicht baden konnten, aber die Trainer hielten es für zu kalt. Vielleicht beim nächsten Mal.

Schönes Gelände mit schöner Unterkunft und gutem Essen. Es war ein tolles Wochenende mit einer tollen Truppe. Danke schön.

E-Junioren

_DSC1178

Prominenten Besuch hatten wir auch.

Jörg Heinrich