21.Spieltag – SV belafarm Beetz/Sommerfeld

Halbzeit: 4:2

Endstand: 5:5

Torfolge: 1:0 Nico (4.Min), 1:1 (5.Min), 2:1 Alois (7.Min), 3:1 Alois (8.Min), 4:1 Lucas (12.Min), 4:2 (15.Min), 4:3 (28.Min), 5:3 Eigentor (29.Min), 5:4 (32.Min), 5:5 (33.Min)

Nach einer guten ersten Halbzeit mit tollen Spielzügen, vielen Chancen und vier Treffern unserer Mannschaft dann in in der zweiten Halbzeit der totale Einbruch. 4:1 nach 12 Minuten, da sollte eigentlich nichts mehr anbrennen. Zu viele Fehler und Nachlässigkeiten machten dann aus der 4:2 Führung zur Halbzeit ein 5:5. Irgendwie war überhaupt kein Spielfluss mehr vorhanden, es ging nur noch ums Tore schiessen. Aber ohne einen vernünftigen Spielaufbau ist es nun mal schwer, aus der eigenen Abwehrreihe direkt ins gegnerische Tor zu treffen. Ballverluste zum Teil noch in der eigenen Hälfte brachten Beetz zurück ins Spiel. Es ergaben sich für uns noch Chancen, dass Spiel zu gewinnen, aber das Tor war heute zu klein für uns. Alles in allem eine sehr zerfahrene Halbzeit Zwei. Und man kann deutlich sagen, zum Glück nicht verloren. Beetz/Sommerfeld hat sich das Unentschieden redlich verdient und ein Sieg für Beetz wäre ebenfalls nicht unverdient gewesen.

Mit einem Sieg wären wir sicher auf dem 2.Tabellenplatz. Nun müssen wir ausgerechnet gegen Flatow gewinnen, um Zweiter zu bleiben. Für mich ein enttäuschendes Spiel, die Luft scheint raus zu sein.

 

2014-05-26T15:33:02+00:00

Leave A Comment

*