Punktspiel gegen FSV Forst Borgsdorf

Strahlender Sonnenschein, gute Platzverhältnisse, eigentlich beste Voraussetzungen für ein gutes Punktspiel. Wir wussten, dass es ein schweres Spiel werden würde, immerhin ist Borgsdorf Tabellenführer mit 33 Punkten und 111 Toren. Mit einer 4er Abwehrkette und zwei defensiven Spielern vor der Abwehr wollten wir uns den Angriffen von Borgsdorf stellen und eventuell ab und zu mal einen Konter setzen. Vielleicht schaffen wir es ja mal, ein oder zwei Tore zu erzielen.

Aber was nützen die besten Vorsätze und die Erklärungen der Trainer, wenn doch vom Anpfiff an alles vergessen ist. In keiner Minute des Spiels hatten wir auch nur den Hauch einer Chance. Borgsdorf kam so massiv mit spielerischen Mitteln auf uns zu, dass sie uns schwindlig spielten. Totales Chaos und Unruhe in unserer Abwehr, keine Zuordnung zu den Gegenspielern und braves „nebenher“ Laufen verhalf Borgsdorf zum verdienten Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit ging so weiter, wie die erste Halbzeit aufhörte. Ich kann nicht sagen, ob wir etwas besser verteidigten oder Borgsdorf ruhiger spielte. Letztendlich haben wir es unserem Torwart Lenni zu verdanken, dass das Ergebnis nicht wesentlich höher ausfiel. Danke Lenni.

Halbzeitstand 0:5

Endstand 0:11

2013-06-17T19:36:38+00:00