Am 02.02.2013 waren wir zu einem Hallenturnier der SG Flatow-Beetz/Sommerfeld in Kremmen eingeladen.

Das erste Spiel gegen Fehrbellin haben wir durch ein Tor von Justin mit 1:0 gewonnen. Nachdem Lukas am Torwart der Fehrbelliner scheiterte, konnte Justin im Nachsetzen zum 1:0 vollenden. Dem 1:0 vorausgegangen war eine gute Spielkombination beginnend bei unserem Torwart Lennart bis hin zu Lukas und Justin. Leider konnten wir in diesem Spiel keine weiteren Tore erzielen. Durch den Sieg im ersten Spiel waren wir guter Dinge für die weiteren Spiele, auch weil uns unsere beiden Trainer Andreas und Steffen für das erste Spiel lobten.

Doch leider waren die beiden folgenden Spiele gegen Flatow/Beetz und Bötzow alles andere als berauschend. Konnten wir im Spiel gegen Flatow/Beetz noch durch ein schönes Tor von Lukas mit 1:0 in Führung gehen, haben wir danach aber jede Spielordnung verloren und konnten gegen den Gegner kein Mittel mehr finden. Von der Abwehr bis zum Sturm gab es kein System mehr, mehr waren wir wie ein ungeordneter „Haufen“ auf dem Feld.

Noch schlimmer erwischte es uns im dritten Spiel gegen Bötzow. Ganze 7 Gegentore kassierten wir von den starken Bötzower Kickern. Ein Spiel, welches keine weiteren Kommentare bedarf.

Im letzten Spiel gegen Birkenwerder wollten wir es besser machen. Etwas besser im Spielaufbau und mit einem besseren Stellungsspiel konnten wir den Gegner zwar unter Druck setzen, doch ging Birkenwerder mit 1:0 in Führung. Durch ein schönes Tor von Lukas konnten wir das 1:1 erzielen und waren näher am Führungstreffer als Birkenwerder. Aber leider führten mehrere Unachtsamkeiten in unserem Spiel zum 1:2 durch Birkenwerder. Die verbleibende Spielzeit konnten wir trotz gutem Spiel nicht zum Ausgleich nutzen.

Wir beendeten das Turnier auf Platz 4. Wir erhielten eine Urkunde und jeder Spieler eine Medaille.

Vielen Dank auch an den Ausrichter des Turniers für die gute Organisation und Verpflegung.

Post Zehlendorf – SV 90 Fehrbellin 1:0 (Justin)

SG Flatow/Beetz – Post Zehlendorf 4:1 (Lukas)

Post Zehlendorf – Eintracht Bötzow 0:7

Post Zehlendorf – Birkenwerder BC08 1:2 (Lukas)

 

Timon, Till, Lukas, Dennis, Anton, Tjorven, Justin, Mika, Lennart, Niko