Zu unserem heutigen Training bekamen wir Besuch vom DFB-Mobil und von Herrn Seifert. Eigentlich dachten wir alle, der DFB kommt zum Zuschauen. Die Überraschung war groß, als Herr Seifert sagte, dass er heute das Training macht und unsere beiden Trainer nur unterstützende Wirkung haben.

Völlig gespannt auf das, was uns erwartet, gingen wir in die Halle. Unter der Leitung von einem offiziell durch den Deutschen Fussball Bund (DFB) geschulten Trainer absolvierten wir eine knapp 90-minütige Trainingseinheit in der Sporthalle, bei der alle mit viel Spaß und Freude dabei waren. Der Trainer, der sogenannte Teamer (so heißen die Trainer im DFB-Mobil) zeigte uns, wie man ein bedarfsgerechtes und zugleich motivierendes Trainingsprogramm gestalten kann. Unsere beiden Trainer bekamen zahlreiche Tipps für weitere Trainings. Einige Übungen waren für uns völlig neu, andere kannten wir schon in abgewandelter Form aus unserem Training.

Zum Abschluss gab es dann noch ein Trainingsspiel, an denen der Trainer Herr Seifert abwechselnd mitwirkte und auch hier noch kleine Tipps und Tricks verriet. Insgesamt war das Training sehr interessant. Es hat viel Spaß gemacht, war aber auch ganz schön anstrengend.

Wir danken dem DFB, dem DFB-Mobil und Herrn Seifert für diesen Besuch.